Sandkühlung

Manchmal sind die Anforderungen an die Mischtemperaturen so niedrig, dass sie nur duch zusätzliche Kühlung des Sandes erreicht werden, trotz 1°C Mischwasser, maximaler Eiszugabe und tiefster Zuschlagskühlung. Dies ist die teuerste Lösung für ein Betonkühlsystem. Es erfordert ein ausgefeiltes Set-Up, um den Sand entweder in Kühltrommeln oder in den Sandsilos abzukühlen. Da es sich hierbei nicht um Standardlösungen handelt, müssen diese für jedes Projekt kundenspezifisch entwickelt werden.

Der kältetechnische Teil einer solchen Anlage ist im Wesentlichen gleich einer Zuschlagskühlung.