We Are Hiring

Do you want to join our dynamic and innovative team?

Read more…



ICCX Russia 2016

ICCX Russia 2016

06. – 08.12.2016
Stand #: 62
St. Petersburg, Russia

Read more…



BetonTage

BetonTage

14. – 16.02.2017
Stand #: 41
Ulm,Germany

Read more…



CONEXPO-CON/AGG

CONEXPO-CON/AGG

07. – 11.03.2017
Stand #: G72920
Las Vegas,USA

Read more…



The Big 5 Saudi

The Big 5 Saudi

27. – 30.03.2017
Jeddah, Saudi Arabia

Read more…



Fleisch und Geflügel

  • Spinchiller Ausgang unter 4°C
  • Reduzierte Kühlzeit
  • Verbesserte Produktivität
  • Wassersparend
  • Energieeinsparend
  • Beständige Kühlung
  • Kontinuierliche Eiserzeugung
  • Keine Abtauung

Geflügel ist die günstigste und am leichtesten zugängliche Eiweißquelle. Das beschleunigte Tempo der Schlachtung und die große Nachfrage erfordern die Umsetzung normativer Praktiken zur Sicherung der Qualität. Die Kühlphase ist eine kritische Phase des industriellen Prozesses. In diesem Bereich trägt KTI mit eigenem Know-how und Spezialanlagen für eine verbesserte Kühlung in Geflügel-Schlachthöfen bei.

Kältetechnik für Eintauchkühler

Zur Reduzierung der Kerntemperatur von Geflügel wird es nach dem Schlachten in Kaltwasser getaucht. Während der Eintauchkühlung muss die Temperatur von 40°C auf unter 4°C gesenkt werden.

Scherben Eisanlagen (FLIP) mit integriertem Katwasseranlage(ICWP)
Eine Eisanlage mit integrierter Kaltwasseranlage ermöglicht selbst die größten Vögel innerhalb kürzester Zeit auf unter 4°C zu kühlen. Die ICWP versorgt die FLIP und den Spinchiller mit 4°C kaltem Wasser. Die FLIP produziert kontinuierlich Scherbeneis welches gleichmäßig im Spinchiller verteilt wird. Die Eismaschine wird für die Produktion von Mini-Scherbeneis angepasst. Für eine schnelle Absorption der Wärme zirkulieren die dünnen Eisstückchen zwischen und innerhalb der Tierkörper. Die geringe Größe der Eisstückchen fördert eine schnelle und effektive Kühlung. Eine solche dynamische Kühlung sorgt für eine drastische Reduzierung der Kühlzeiten (30 bis 45 Minuten je nach Gewicht) und eine signifikante Wasser- und Energieeinsparung. Im Vergleich benötigt dickeres Platten- oder Röhreneis längere Schmelzzeiten und bleibt bis zum Ende des Tanks gefroren (Energieverlust). Die kontinuierliche Eisproduktion mit Scherbeneisanlagen ermöglicht eine gleichmäßige Kühlung, im Gegensatz zu Platten- oder Röhreneis mit periodischen Abtauzyklen.

Akkurate Temperaturkontrolle

Das automatische Eislager dosiert die genaue Eismenge gemäß der Kühl Last. Ein Temperaturfühler verbunden mit dem SPS-System des Eislagers kann eine automatische Eiszuführung, bei Erreichen einer kritische Temperatur, starten.

Energie Effizienz

In Anbetracht der großen Mengen Eis für die Anwendungen, konzentriert sich KTI auf die Energieeffizienz und bietet optimale Kühlsysteme. Es sind überflutete Systeme mit Economiser, hocheffizienten Kondensatoren und Kompressoren mit einmaliger Leistungszahl.

Portioniertes Geflügel und Innereien

KTI Eis ist ideal zum Mischen mit Geflügelteilen, feinen Pasteten oder Innereien.

Die Verbesserung der Qualität und Sicherheit von Fleisch-und Wurstwaren