Wurst Herstellung

  • Sauberes Eis
  • Automatische Eisdosierung
  • Geringere Belastung des Cutters
  • Effektive Temperaturregelung

KTI Scherbeneis ist eine der stärksten Waffen gegen Bakterien während des Herstellungsprozesses von Würsten, Burgern und feinen Pasteten. Die schnell rotierenden Messer im Fleisch-Cutter erzeugen mit ihrer Reibung eine große Menge Wärme, die das Bakterienwachstum fördert. Das kalte, in den Cutter zugegebene Scherbeneis hält die Temperatur der Fleischmasse niedrig und minimiert somit das mikrobielle Wachstum. Die Temperaturabsenkung mit unterkühltem KTI Eis erfolgt unmittelbar. Das geschmolzene Eis trägt zu einer besseren Bindung der Fleischmasse und stärkeren Emulsion bei. KTI Eismaschinen sind so eingestellt, dass sie kleine Eisscherben erzeugen und somit die Cuttermesser schonen.

Hygienische KTI Split Units (FLIP su)

KTI Eiserzeuger sind speziell entwickelt, um die Hygiene in der Fleischverarbeitung zu erhöhen. Besondere Aufmerksamkeit liegt auf dem Entgegenwirken von sanitären Gefahren. In den Anwendungen, bei denen das Eis in direktem Kontakt mit Produkt steht, finden Edelstahl-Eismaschinen und „Cleaning in Place“ Designs Verwendung. Des Weiteren verhindert die interne Wasserführung Wassertaschen und bietet Möglichkeiten zur Entleerung. Das verhindert die Eisproduktion mit stehendem Wasser. Die Eismaschine kann leicht am geeignetsten Platz innerhalb der Produktionsräume zur Minimierung des Eishandlings platziert werden. Das zugehörige kompakte Kälteaggregat kann außerhalb der Produktionsräume platziert werden.

Eis-Handlingsysteme

KTI Eis-Handlingsysteme beinhalteten ein pneumatisches Fördersystem, das Eis von der Anlage in den Cutter, Tumbler oder Tendering hygienisch und vollautomatisch transportiert.

Eine weitere qualitative Zutat in Ihrem Rezept